12.12.2018

Feuerzangenbowle der Red Devils dient gutem Zweck

Der Fanclub Red Devils veranstaltet am Samstag, den 15.12.2018 bereits zum vierten mal einen Feuerzangenbowlen- und Bratwurstverkauf für einen wohltätigen Zweck in der Lübbecke Innenstadt.

Die Aktion wird am Wappenplatz in der Langen Straße in Lübbecke durchgeführt. Ab 11 Uhr werden dort Feuerzangenbowle sowie Brat- und Currywurst verkauft. Diese wird es auch klassiche als Gedeck zu erwerben geben.
Neben diesen Leckereien wird es aber auch noch viele, kleine weihnachtliche Sachen, wie verschiedene Marmeladen oder Dekoartikel zu erwerben geben. Der Erlös wird auch in diesem Jahr an das Hospiz Veritas in Lübbecke gespendet. Das Hospiz wird auch persönlich mit einem Infostand vor Ort sein und den Fragen der Besucher Rede und Antwort stehen.
Ein Highlight wird es gegen 16 Uhr geben, wenn ein Trikot des heimischen Handball-Zweitligisten unter den Hammer kommt.  Welches Trikot es genau sein wird und ob vielleicht weitere Sachen versteigert werden, verrät der Fanclub noch nicht. Eines steht aber fest, die Verteigerung wird von einer bekannten Lübbecker Persönlichkeit durchgeführt.
Im Dezember 2015 wurde die Aktion das erste mal durchgeführt. Damals hat noch Werner Musiol die Feuerzangenbowle angerührt. Diesen Job übernimmt inzwischen zum dritten ma Sven Schlingheide.
Die Feuerzangenbowle gibt es beim Lübbecker Weihnachtsmarkt als auch an Heiligabend nach der Mitternachtsmesse an der Lübbecker St.Andreas Kirche. Dazwischen gab es aber keinen Termin. So kam man auf die Idee, die Aktion für eine wohltätige Organisation zu starten.
Die Aktion wurde immer so gut angenommen, dass man gesagt hat, man wolle diese auch weiter durchführen.